Pureyoga

…PUREYOGA

ist ein Raum, ist ein kleines und feines Yogastudio mit undogmatischem Unterrichtsstil, ist mehr. PUREYOGA sind lichtdurchflutete 75 qm in einer ruhigen Hinterhofoase, authentische Lehrer mit exzellentem Wissen und einem tiefen Verständnis für Ihr Tun. Geübt wird in kleinen, individuellen Gruppen. PUREYOGA ist ein lebendiger und authentischer Raum, offen für Wachstum, offen für neue Ideen, offen für alle, offen für mehr.

Wir bieten einen hochqualifizierten Unterricht und arbeiten mit den Ausrichtungsprinzipien des Anusara® Yoga und der Yogatherapie. Bei uns lernst du die fein ausgerichteten anatomischen Stellungen der Asanas und es bleibt gleichzeitig viel Raum für deine eigenen Bedürfnisse. Das Verständnis für eine gesunde und schonende Ausrichtung des Körpers wird gefördert. Du selbst stehst mit deinen körperlichen, geistigen und emotionalen Möglichkeiten immer im Mittelpunkt.

Deinen Bedürfnissen und deiner Tagesform entsprechend, kannst du bei uns den für Dich passenden Kurs finden. Attraktive Workshops und hochqualifizierte Yogalehrerausbildungen geben Dir die Möglichkeit, tiefer in den Yoga und seine Schätze einzutauchen.

…YOGA

ist das Bewegen des Körpers und des Geistes. Yoga ist wie ein Tanz mit dem Atem. Yoga ist Licht und Dunkelheit, ist ruhig und lebendig. Yoga ist eine Philosophie, eine Lebenseinstellung. Yoga ist Zuhören. Dem Körper, den Emotionen, den Gedanken. Yoga ist ein Weg, den wir gerne mit Dir gemeinsam gehen.

Yoga ist von Natur aus fordernd. Er bringt uns in Kontakt mit unserem Selbst, unseren Grenzen und mit unseren Stärken. Neben Bewusstheit lehrt es insbesondere Akzeptanz, Disziplin und Geduld. Dazu bieten wir Dir bei uns den notwendigen Raum und die Zeit. Du erfährst beim Üben Kraft und Ausdauer, Flexibilität und Leichtigkeit gleichermaßen. Deine Körperwahrnehmung wird geschult. Eine aufrechte und offene Haltung entwickelt sich. Yoga lässt dich deine eigene innere Balance wieder entdecken.

Lerne uns kennen, wir freuen uns sehr auf Dich! Herzlich Willkommen bei PUREYOGA!

Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel “Qualität – Transparenz – Integrität” zu führen.

sabine_new

…SABINE

Yoga bedeutet für mich jeden Tag aufs Neue einzutauchen in die Stille, in die Freiheit des Lebens. Yoga hat mein Leben komplett verändert, weg von Ehrgeiz, Leistung und Erfolg, hin zu mir selbst. Die Praxis hilft mir Ausgeglichenheit und Ruhe zum Alltag zu finden. Sie bringt mich ganz ins Hier und Jetzt zu mir selbst und macht mir immer wieder klar, dass der Moment das Einzige ist, was wir wirklich besitzen.
Ich möchte meine Schüler dazu motivieren, alte Muster und Strukturen zu durchbrechen und sich selbst wieder in aller Kraft und Lebendigkeit wahrzunehmen. Mein Unterricht ist geprägt von einer detaillierten, exakten Anleitung und viel Herzlichkeit. Auch als Yogalehrer bleibe ich immer Schüler. Ich lerne vom Leben, von Euch, durch meine eigene Praxis und in regelmäßigen Weiterbildungen.
Durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Lehrern und Ausbildungen inspiriert, unterrichte ich einen durch die universellen Ausrichtungsprinzipen des Anusara Yogas geprägten, dynamischen Hatha Yoga Stil und auch mit viel Leidenschaft Yin Yoga.

MEIN YOGAWEG

eigene Yogapraxis seit 2000
2006 Yogalehrer-Ausbildung: Yoga und Ayurveda
2009 Yogalehrer-Ausbildung: BDY/EYU
2010 Yogalehrer für Schwangere
2010 Studioeröffnung Pureyoga Ludwigsburg
2011 Grundausbildung Yoga-Therapeut mit Fachmodul Orthopädie Dr. med. Hedwig Gupta, Ayurveda-Ärztin Ludwigsburg
2012 Anusara Yogalehrer Ausbildung (YA)
2014 Yogatherapeutin in der orthopädischen Praxis Dr. med. Hedwig Gupta
2015 Anusara Inspired Teacher
Seit 2015 eigene qualifizierte Anusara Yogalehrer Ausbildung in Zusammenarbeit mit Tina Lobe, Berlin
Seit 2016 Unterricht als Yogalehrerin für zahlreiche Krankenkassen
Seit September 2018 Certified Anusara Yoga Teacher

Ich danke meinen zahlreichen Lehrern und Wegbegleitern
für Ihre Inspiration und Unterstützung.

katja

…KATJA

2006 besuchte ich meine erste Yogastunde und noch ohne die Philosophie des Yoga zu kennen, nahm ich schnell die wohltuende Wirkung auf Körper, Geist und Seele war. Bald wurde Yoga zu einem wichtigen Ausgleich auf dem Weg durch Studium und Berufsleben. Körpergefühl und Flexibilität wurden mir bereits früh in langjährigem Ballettunterricht vermittelt. Durch Yoga habe ich die Arbeit mit dem eigenen Körper jedoch ganz neu erfahren. Durch das sanfte, geduldige Üben erlernte ich einen bewussteren und achtsamen Umgang mit meinem Körper und mir selbst. In all den Widrigkeiten des Alltags finde ich durch Yoga immer wieder zu innerer Ruhe, Gelassenheit, Stabilität und somit letztlich zu mir selbst zurück.
Meine Stunden sind geprägt von einem Wechsel aus fließenden Bewegungen und ruhigen, statischen Elementen, die innerhalb der Stunde stetig aufeinander aufbauen, so dass jeder einzelne die Yogastunde an seine eigenen Voraussetzungen und Bedürfnisse anpassen kann.

MEIN YOGAWEG
  • Yogalehrerausbildung bei Safs & Beta (200 Std RYS)
  • Regelmäßige Teilnahme an Workshops bei Barbra Noh, Liz Huntly, Bryan Kest, Simon Park, Young-Ho Kim, Gabriela Bozic u.a.

…KLARA

Mein Unterricht ist kraftvoll, dynamisch, ruhig und konzentriert. Ethisch-yogische Werte begleiten die Stunden genauso wie Pranayama und Meditation. Eine offene Stunde, die eine Grundstruktur aus ständiger Wiederholung der wichtigsten Grundasanas hat, gleichzeitig den Raum für Experimente und Weiterentwicklung ermöglicht, um den Körper sowie die Technik von Hatha-Yoga als Instrument zu nutzen, um mit der Zeit zu innerer Wahrheit, Harmonie und Weisheit zu gelangen.

MEIN YOGAWEG

Yogalehrerin bin ich seit 2009. Mein Yogaweg ist bereits von meiner Kindheit geprägt; mit 5 Jahren fing ich mit klassischem Yogaunterricht an. Die ersten 10 Jahre des Unterrichts sowie die Erfahrung von Savasana in der Kindheit prägten meine weiteren Schritte im Leben. Meinem Interesse an dem menschlichen Geist ging ich als Autodidakt dann als Teenager weiter nach.
Die Entscheidung für meinen Guru war eine Herzensentscheidung als ich mit der Lehre von Swami Sivananda vertraut wurde. Sie ist die wichtigste Säule für meine eigene Yogapraxis die Praxis von Meditation, Karma- und Bhakti Yoga.
Die Essenz der traditionellen Lehre des Yoga zu bewahren und weiterzugeben, liegt mir sehr am Herzen, wie auch die Teilnehmer durch eine kraftvolle, dynamische und konzentrierte Yogapraxis zu inneren Stille, Ruhe und Klarheit zu führen. Nach wie vor bin ich selbst eine Schülerin und nehme an einer fortgeschrittenen Yogalehrerausbildung bei Stephan Thomas teil.

…CHRISTINE

Durch Yoga und Meditation erfahre ich innere Ruhe, Zufriedenheit und Entspannung. Ich bezeichne diesen
Zustand als Verbundenheit zu meinem Selbst, und lerne dadurch bewusster zu leben und Entscheidungen zu
treffen. Es ermöglicht mir, mich in der Hektik des Alltags, auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ist man den
Weg des Yogas erst einmal gegangen, so findet man immer rascher Zugang zur inneren Ruhe und
Gelassenheit. Mir ist es ein großes Anliegen, meinen Schülern diesen Weg aufzuzeigen und sie ein Stück weit dabei zu begleiten. Daher biete ich jedem interessierten Anfänger an, ab Mai 2018 mit mir zusammen in die Yogawelt einzutauchen.

MEIN YOGAWEG

2017 Anusara Yoga Immersions bei Tina Lobe
2018 Anusara Yoga Lehrerausbildung bei Tina Lobe
Teilnahme an Yoga Weiterbildungen bei unterschiedlichen Lehrern

…CHRISTINA

Mein Yogaweg begann 1998. Ursprünglich durch Rückenprobleme motiviert, merkte ich schnell, dass Yoga mehr gibt als nur körperliche Schmerzfreiheit. Yoga begleitet mich nun seit rund 20 Jahren und bedeutet für mich Ruhe und Kraft im Alltag zu finden. Meine Yogapraxis stärkt mein Vertrauen darauf, dass wir alle das Potenzial haben, vollkommen und glücklich zu sein. Die Yogaphilosophie ist für mich ein wichtiger Wegweiser, Pranayama und Asanas erden und energetisieren mich.
2017 habe ich meine Yogalehrerausbildung abgeschlossen. Es macht mich glücklich, meine Begeisterung für Yoga weitergeben zu dürfen. Meine Stunden können energetisch und fließend sowie meditativ und entspannend sein. Eine gute körperliche Ausrichtung ist mir wichtig – sie ist der Schlüssel, um die vollständige Wirkung einer Asana zu erfahren. Gleichzeitig möchte ich meinen Schülern Raum lassen, Neues auszuprobieren und die Asana auf Körper und Wohlbefinden anzupassen. Meine Stunden sind jeweils auf einen Fokus ausgerichtet, dieser kann philosophisch oder körperlich sein. Durch die Fokussierung unseres Geistes können wir alte Muster und bisherige Grenzen hinter uns lassen und zu uns selbst finden. Ich unterrichte mit viel Freude und möchte Dich motivieren, Deinen Yogaweg weiter zu beschreiten.

MEIN YOGAWEG

2016-2017 Hatha Vinyasa Flow Ausbildung
regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen und Workshops

pureyoga-bottom