Maskenpflicht

Bitte komme mit deiner Maske zu uns ins Studio, trage dich kurz in der Liste ein und begib dich dann auf deinen zugewiesenen Platz. Zum Praktizieren, darfst du deine Maske ablegen, wenn du magst. Du kannst sie natürlich auch gern während deiner Praxis tragen. Nach der Klasse lege dir die Maske bitte wieder an und verlasse zügig das Studio.

Dokumentation

Bitte trage dich vor der Klasse mit deinem Namen und deinen Kontaktdaten auf der bereitliegenden Liste ein.
Wir müssen zu jeder Klasse abbilden können, wer genau da war und es für 4 Wochen aufbewahren.

Mindestabstand

Bitte haltet den Mindestabstand von 1,50 m ein.
Bitte den Abstand auch einhalten, wenn ihr draußen im Freien noch wartet, bis ihr reinkommen könnt. Bitte verzichtet auf unnötiges Umherlaufen durch den Raum.

Yogamatten und Hilfsmittel

Bitte bring deine eigene Yogamatte (gereinigt) und auch benötigte Hilfsmittel mit. Wir dürfen keine Hilfsmittel: Decken, Bolster und Gurte, für Euch bereitstellen. Eine Möglichkeit für unsere Praxis ist, dass ihr euch eine eigene Decke, oder ein Handtuch mitbringt und über unser dickes Bolster legt, dann könnt ihr es nutzen. Bitte nimm deine Sachen nach dem Unterricht wieder mit nach Hause – es besteht keine Möglichkeit, die Matten bei uns zu lagern.

Belüftung

Wir verfügen über große Fensterflächen, So ist die ausreichende Belüftung vor während und nach den Klassen sichergestellt. Wir werden die Fenster auch während der Klassen geöffnet lassen, so wie es die Temperaturen erlauben. Bitte bringe dir etwas Wärmendes zum Überziehen mit

Hände waschen und desinfizieren

Bitte desinfiziere dir gleich am Eingang deine Hände.

Husten- und Nies-Etikette

Huste und niese möglichst immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher anschließend direkt entsorgen.

Umkleiden

Bitte auch hier ausreichend Mindestabstand einhalten und alles einschließen, was du nicht zum Unterricht benötigst.

Getränke

Bis auf weiteres dürfen wir dir keinen Tee oder sonstige Getränke anbieten. Bring dir etwas zu trinken mit.

Der Yogaraum wird täglich gereinigt und die Kontaktflächen vor jedem Kurs desinfiziert. Alle Lehrer*innen erhalten das Hygienekonzept und sind über die notwendigen Maßnahmen informiert.